Ölsaatenmärkte

China-Importe beflügeln Bohnen

Die überraschende Nachfrage für US-Bohnen aus China bescherte den Sojakontrakten zweistellige Gewinne.
imago images / All Canada Photos
Die überraschende Nachfrage für US-Bohnen aus China bescherte den Sojakontrakten zweistellige Gewinne.

Das USDA bestätigt Exporte nach China. Sojabohnen, Canola und Pariser Raps schließen im Plus. Palmöl hat weiter Rückenwind. Die Erholung am Rohölmarkt hält an.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats