Ölsaatenmärkte

China-Lockdown zieht Soja in die Tiefe

Der brasilianische Verband der Ölsaatenverarbeiter schätzt die Sojaernte des lateinamerikanischen Landes im laufenden Jahr jetzt auf 125,3 Mio. t.
IMAGO / imagebroker
Der brasilianische Verband der Ölsaatenverarbeiter schätzt die Sojaernte des lateinamerikanischen Landes im laufenden Jahr jetzt auf 125,3 Mio. t.

Neue Einschränkungen in der Wirtschaftsmetropole Shanghai lassen Sorgen um die chinesische Nachfrage wachsen. Raps stabilisiert sich. Rohöl korrigiert scharf.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats