Ölsaatenmärkte

Die Sojakorrektur hält an

Viele US-Farmer schwenken aufgrund der extrem gestiegenen Düngemittelpreise auf Sojabohnen um, weil diese im Vergleich zu Mais erheblich weniger Dünger benötigen.
IMAGO / VWPics
Viele US-Farmer schwenken aufgrund der extrem gestiegenen Düngemittelpreise auf Sojabohnen um, weil diese im Vergleich zu Mais erheblich weniger Dünger benötigen.

Der prognostizierte Flächenzuwachs belastet Soja erneut. Pariser Raps und Canola tendieren im Plus. Palmöl fällt auf ein Sechs-Wochen-Tief. Die Lage am Rohölmarkt entspannt sich.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats