Ölsaatenmärkte

Exporthoffnung treibt Sojapreise

Hoffnungen auf mehr Exportnachfrage stützen die US-Sojapreise.
Foto: United Soybean Board
Hoffnungen auf mehr Exportnachfrage stützen die US-Sojapreise.

Trotz politischen Spannungen hoffen die Märkte auf weitere Käufe aus China. Pflanzenöle legen international zu und folgen der Erholung beim Rohöl.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats