Ölsaatenmärkte

Gewinnmitnahmen belasten Sojabohnen

Nachdem die starke Exportnachfrage sowie die globalen Versorgungsängste die US-Sojabohnen zuletzt in die Nähe ihres Allzeithochs getrieben haben, strichen die Investoren nun Gewinne ein.
IMAGO / Fotoarena
Nachdem die starke Exportnachfrage sowie die globalen Versorgungsängste die US-Sojabohnen zuletzt in die Nähe ihres Allzeithochs getrieben haben, strichen die Investoren nun Gewinne ein.

Das USDA kürzt im Wasde die US-Sojaprognosen. Canola folgt dem schwachem Marktumfeld. Der Ausverkauf beim Palmöl setzt sich fort. Die Rohöl-Rally endet vorerst.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats