Ölsaatenmärkte

Handelskonflikt sorgt für Auf und Ab am Sojamarkt

Foto: da

Chinesische Sojabohnenkäufe trotz vermeintlichen Importstopps. Sojakomplex marginal schwächer. Canola leidet unter starker Währung. Palmöl weiter im Aufwind. Rohöl mit gemischten Vorzeichen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats