Ölsaatenmärkte

Kursverluste auf breiter Front

Händler rechnen beim Soja mit vergleichsweise starken Produktionsaussichten.
IMAGO / ZUMA Wire
Händler rechnen beim Soja mit vergleichsweise starken Produktionsaussichten.

Der Sojakomplex präsentiert sich mit gemischten Vorzeichen. Canola bricht ein, Raps liegt zweistellig im Minus. Die Rohöl-Future geben nach.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats