Ölsaatenmärkte

Regenhoffnung schickt Soja auf Talfahrt

Im Vorfeld des Wasde-Berichts des US-Agrarministeriums (USDA) erwarten Analysten, dass die Prognosen für die Sojaernte in Brasilien und Argentinien im Vergleich zum Dezember-Bericht leicht rückläufig sein dürften.
IMAGO / ZUMA Wire
Im Vorfeld des Wasde-Berichts des US-Agrarministeriums (USDA) erwarten Analysten, dass die Prognosen für die Sojaernte in Brasilien und Argentinien im Vergleich zum Dezember-Bericht leicht rückläufig sein dürften.

Landwirte in Brasilien und Argentinien hoffen auf einen Wetterumschwung ab kommender Woche. Raps bleibt preislich volatil. Die Ölnotierungen geben nach.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats