Ölsaatenmärkte

Russland-Ukraine-Konflikt treibt Ölpreis

Die Rohöl-Futures sprangen am Montag angesichts der sich zuspitzenden Situation im Russland-Ukraine-Konflikt in die Höhe.
IMAGO / Xinhua Ölförderung
Die Rohöl-Futures sprangen am Montag angesichts der sich zuspitzenden Situation im Russland-Ukraine-Konflikt in die Höhe.

Der US-Sojakomplex legt vorbörslich deutlich zu. Düstere Aussichten gibt es für Brasiliens Bohnen. Pariser Raps bleibt im Rally-Modus. Palmöl profitiert von starken Exportaussichten.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats