Ölsaatenmärkte

Sojabohnen auf Verlustkurs

US-Vermarkter verladen aufgrund des Handelsstreits zwischen Washington und Beijing deutlich weniger Sojabohnen, wie hier auf dem Bild zu sehen am Mississippi, für den Export Richtung China.
USDA
US-Vermarkter verladen aufgrund des Handelsstreits zwischen Washington und Beijing deutlich weniger Sojabohnen, wie hier auf dem Bild zu sehen am Mississippi, für den Export Richtung China.

Das durch Exporte nach China entfachte Strohfeuer verlischt an der Börse in Chicago zum Jahresende. Die frühe Ernte in Brasilien setzt den Sojamarkt zusätzlich unter Druck.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats