Ölsaatenmärkte

Sojakomplex trotzt schwachem Marktumfeld

Treibende Kraft im Sojamarkt ist und bleibt die Angst vor erheblichen Ertragseinbußen in Südamerika infolge der jüngsten Dürre.
IMAGO / agefotostock
Treibende Kraft im Sojamarkt ist und bleibt die Angst vor erheblichen Ertragseinbußen in Südamerika infolge der jüngsten Dürre.

Düstere Sojaprognosen für Brasilien geben dem US-Sojakomplex Rückenwind. Canola präsentiert sich mit gemischten Vorzeichen. Erste Gewinnmitnahmen gibt es nach der Palmölrally. Rohöl ist unverändert bullisch.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats