Ölsaatenmärkte

Sojakorrektur dauert an

Die US-Sojaausfuhren liegen in der laufenden Saison 2021/22 weiterhin 11,5 Prozent hinter dem Vergleichswert des Vorjahres zurück.
IMAGO / Image Source
Die US-Sojaausfuhren liegen in der laufenden Saison 2021/22 weiterhin 11,5 Prozent hinter dem Vergleichswert des Vorjahres zurück.

Der US-Sojakomplex präsentiert sich einheitlich mit roten Vorzeichen. Canola und Pariser Raps geben nach. Indonesien befeuert erneut den Palmöl-Abverkauf. Die Rohöl-Future ziehen gegen den Trend an.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats