Ölsaatenmärkte

Streit mit Peking belastet Soja

China kaufte in der vergangenen Wochen in den USA große Mengen an Sojabohnen ein. Dennoch ist die Stimmung an der CBoT gedrückt.
imago images / China Foto Press
China kaufte in der vergangenen Wochen in den USA große Mengen an Sojabohnen ein. Dennoch ist die Stimmung an der CBoT gedrückt.

Trotz guter Exportzahlen reagieren die Märkte nervös auf die verbale Eskalation im Streit zwischen Washington und Peking im Zuge der Corona-Krise. Palm-Öl setzt den Aufstieg fort.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats