Ölsaatenmärkte

Weniger Raps aus der Ukraine

Die EU-Rapsimporte aus der Ukraine werden 2020/21 kleiner sein als im vergangenen Wirtschaftsjahr.
imago images / Ukrinform
Die EU-Rapsimporte aus der Ukraine werden 2020/21 kleiner sein als im vergangenen Wirtschaftsjahr.

Die CBoT steht unter dem Eindruck einer anhaltenden Exportnachfrage aus China und der Aussicht auf sinkende Erträge in den USA. Die Ukraine rechnet mit geringeren Raps-Exporten.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats