Ölsaatenmarkt

Gewinnmitnahmen prägen Handel

In den USA kommen Zweifel auf, ob die vereinbarten Exporte von Sojabohnen und anderen Agrargütern nach China realisiert werden.
Foto: USDA
In den USA kommen Zweifel auf, ob die vereinbarten Exporte von Sojabohnen und anderen Agrargütern nach China realisiert werden.

Sojabohnen geben nach vier Tagen in grün leicht nach. Kurskorrektur beim Palmöl belastet Sojaöl und Canola. Sinkende Bestände lassen Rohölkurse steigen.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats