Ölsaatenmarkt

US-Bohnen bleiben für China teuer

Die Preise für brasilianische Sojabohnen bremsen den Kursanstieg in Chicago.
Abiove
Die Preise für brasilianische Sojabohnen bremsen den Kursanstieg in Chicago.

Obwohl Peking die Strafzölle auf US-Sojabohnen im Umfang von 10 Mio. t erließ, reagieren die Käufer verhalten. Grund dafür sind die hohen US-Preise im Vergleich zu den südamerikanischen Herkünften.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats