picture alliance/dpa/TASS / Valery Matytsin

Eine erste Prognose sieht die russische Erzeugung im kommenden Jahr bei 81 Mio. t. Die Bestände stehen bislang gut da.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats