Der russische Branchenverband der Ölmühlen warnt vor hohen Beständen an Sonnenblumensaat zum Ende des Wirtschaftsjahres 2021/22.
imago images / ITAR-TASS
Der russische Branchenverband der Ölmühlen warnt vor hohen Beständen an Sonnenblumensaat zum Ende des Wirtschaftsjahres 2021/22.

Trotz einer Rekordernte klagen die russischen Ölmühlen über eine zu geringe Auslastung. Die gestiegene Exporte sind nicht der einzige Grund für Engpässe bei der Rohstoffversorgung.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats