Rund um das Osterfest stehen die Schweinepreise traditionell unter Druck, weil wegen der Feiertage weniger Tiere geschachtet werden.
IMAGO / Panthermedia
Rund um das Osterfest stehen die Schweinepreise traditionell unter Druck, weil wegen der Feiertage weniger Tiere geschachtet werden.

Durch die fehlenden Schlachttage fällt das Angebot regional größer aus als die Nachfrage. Die VEZG sieht dennoch keinen Grund die Notierung anzupassen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats