EU-Schlachtschweinemärkte

Leichte Belebung der Fleischnachfrage

Die geschäftsführende Bundesagrarministerin Julia Kloeckner trifft bei Wirtschaftstreffen am vergangenen Donnerstag Rasmus Prehn, Landwirtschaftsminister in Daenemark. Bei den Gesprächen ging es auch um die Misere am Schweinemarkt.
Foto: IMAGO / photothek
Die geschäftsführende Bundesagrarministerin Julia Kloeckner trifft bei Wirtschaftstreffen am vergangenen Donnerstag Rasmus Prehn, Landwirtschaftsminister in Daenemark. Bei den Gesprächen ging es auch um die Misere am Schweinemarkt.

Angebot an Schlachtschweinen und deren Gewichte nehmen in der EU saisonal zu. VEZG-Preis bleibt mit 1,20 €/kg Schweinefleisch unverändert. Preisverfall in Spanien vorerst beendet.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats