Schweinemarkt

Drittlandsexporte um die Hälfte gesunken

Foto: IMAGO / Future Image

Der Export von Schweinefleisch in Drittländer soll auch nach Fällen von Afrikanischer Schweinepest (ASP) in Hausschweinebeständen weiterhin möglich sein. Weitere Beschränkungen werden nicht erwartet.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats