In Nordrhein-Westfalen ging die Zahl der Schweineschlachtungen gegenüber der Vorjahreszeitraum um fast 1,12 Millionen oder 8,2 Prozent auf 12,51 Millionen Tiere zurück.
jus
In Nordrhein-Westfalen ging die Zahl der Schweineschlachtungen gegenüber der Vorjahreszeitraum um fast 1,12 Millionen oder 8,2 Prozent auf 12,51 Millionen Tiere zurück.

Grundsätzlich bleibt die hiesige Marktlage geprägt vom Schweinestau. Durch die Inbetriebnahme der neuen „Schinkenstraße“ in Rheda ist endlich ein Schritt gemacht, dass dieser Überhang nicht noch weiter anwächst. Von einer weiteren Stabilisierung der Notierung ist auszugehen.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats