Schweinemarkt

VEZG setzt höheren Preis durch

Das Angebot von Schlachtschweinen bleibt klein.
Bild: Pixabay / BlackRiv
Das Angebot von Schlachtschweinen bleibt klein.

Mit einer Woche Verzögerung akzeptiert die Schlachtindustrie die von den Erzeugern geforderte Preisanhebung. Der Ärger der Mäster ist noch nicht verklungen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats