Schweinezählung

Niedrigster Bestand seit deutscher Vereinigung

Mit 22,3 Millionen Schweinen hat Deutschland den niedrigsten Bestand seit der deutschen Vereinigung im Jahr 1990.
IMAGO / U. J. Alexander
Mit 22,3 Millionen Schweinen hat Deutschland den niedrigsten Bestand seit der deutschen Vereinigung im Jahr 1990.

Zuletzt sind etwa 1.900 weniger schweinehaltende Betriebe als vor einem Jahr gezählt worden. Der Rinderbestand ist leicht rückläufig.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats