Sojamarkt

China benötigt weniger Bohnen

Eine größere Anbaufläche und schrumpfende Schweinebestände beeinflussen den chinesischen Sojabdarf. Gestützt wird die Nachfrage durch das Verfütterungsverbot von Lebensmittelabfällen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats