Argentinien

Sojabohne verdrängt Weizen

Auf rund der Hälfte der Sojafläche in Argentinien ist die Ernte abgeschlossen.
IMAGO / ZUMA Wire
Auf rund der Hälfte der Sojafläche in Argentinien ist die Ernte abgeschlossen.

Die hohen Preise für Betriebsmittel beeinflussen die Anbauplanung argentinischer Landwirte. Dort und in Brasilien wird für die Aussaat nun mehr Regen benötigt.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats