Schlachtschweine

Notierung der VEZG bricht ein

 Die VEZG setzte ihre Preisempfehlung für Schlachtschweine um 15 Cent nach unten.
imago / Michael Weber
Die VEZG setzte ihre Preisempfehlung für Schlachtschweine um 15 Cent nach unten.

Am deutschen Schlachtschweinemarkt ist das Lebendangebot weiterhin zu groß für den Bedarf der Schlachtbetriebe, die über eine schwache Fleischnachfrage und nicht passende Spannen klagen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats