Trotz der geringen Schlachtzahlen herrscht am Schweinefleischmarkt ein Überangebot.
imago images / Lichtgut
Trotz der geringen Schlachtzahlen herrscht am Schweinefleischmarkt ein Überangebot.

Am Schlachtschweinemarkt hat sich die Krise noch einmal deutlich verschärft, denn die Erzeugerpreise fallen immer weiter und lassen die Verluste der Mäster steigen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats