Wasde-Report

Verbrauch von Weizen und Mais sinkt

Das US-Agrarministerium veröffentlicht jeden Monat mit dem Wasde einen globalen Überblick zu Produktion, Verbrauch und Endbeständen der wichtigsten Agrarrohstoffe.
Foto: USDA
Das US-Agrarministerium veröffentlicht jeden Monat mit dem Wasde einen globalen Überblick zu Produktion, Verbrauch und Endbeständen der wichtigsten Agrarrohstoffe.

Die globalen Weizenbestände steigen auf ein Rekordhoch. Auch beim Mais sehen die Analysten im US-Agrarministerium vollere Silos. Bei Sojabohnen erfolgt gegenüber dem März-Report nur eine minimale Korrektur.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats