Nachrichten Das Neueste aus der Agrarwirtschaft

Freihandelsabkommen

Bundestag stimmt CETA zu

Nach jahrelangen Debatten hat der Bundestag das von der Europäischen Union mit Kanada ausgehandelte Freihandelsabkommen (CETA) ratifiziert.

von Redaktion agrarzeitung
Donnerstag 01. Dezember 2022
Niedersachsen

Weil will über Geld reden

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat der Landwirtschaft finanzielle Unterstützung für den Wandel hin zu mehr Tierwohl sowie Klima- und Umweltschutz in Aussicht gestellt.

von Redaktion agrarzeitung
Donnerstag 01. Dezember 2022
Pflanzenschutz

Mehr Chancen für Innovationen

Europäische Pflanzenschutz-Industrie investierte bisher bereits fast 4 Mrd. Euro in biologische Pflanzenschutzmittel, digitale Lösungen und Präzisionstechnologien.

von Redaktion agrarzeitung
Donnerstag 01. Dezember 2022
Carbon Farming

Klarheit über Methodik fehlt noch

Die europäischen Verbände der Landwirte und Genossenschaften begrüßen die Pläne der EU-Kommission. Bemängelt wird, dass viele praktische Fragen noch offen sind.

von Redaktion agrarzeitung
Donnerstag 01. Dezember 2022
Gentechnik

BMEL will strenge Zulassungsverfahren

Die EU-Kommission will das Gentechnikrecht überarbeiten. Für die Abstimmung im Europäischen Rat muss die Bundesregierung sich auf eine Position einigen. Das Bundeslandwirtschaftsministerium ist gegen eine Deregulierung.

von Henrike Schirmacher
Donnerstag 01. Dezember 2022
Logistikzentrum

GS agri und Agravis kooperieren

Ein gemeinsames Tochterunternehmen lagert Betriebsmittel für die Kunden aus der Landwirtschaft. Weitere Landhändler sind als Partner willkommen.

von Redaktion agrarzeitung
Donnerstag 01. Dezember 2022
Tierhaltungs-Umbau

Özdemir für weitere Finanzierung

Der Bundesagrarminister Cem Özdemir dringt auf eine langfristig gesicherte Finanzierung für die Landwirte. Dazu soll eine Arbeitsgruppe der Koalition bis März Vorschläge unterbreiten.

von Redaktion agrarzeitung
Donnerstag 01. Dezember 2022
F.R.A.N.Z.-Projekt

Positive Zwischenbilanz nach sechs Jahren

Das Dialog- und Demonstrationsprojekt „Für Ressourcen, Agrarwirtschaft & Naturschutz mit Zukunft“ (F.R.A.N.Z.) zeigt, Natur-, Umwelt-, und Klimaschutz lassen sich mit einer wirtschaftlichen Arbeitsweise vereinen.

von Redaktion agrarzeitung
Mittwoch 30. November 2022
Gemeinsame Agrarpolitik

Goodbye Greening!

Ab dem neuen Jahr gilt die neue Grüne Architektur für die Gemeinsame Agrarpolitik. Freiwillige Eco-Schemes und verschärfte Anforderungen für den Erhalt der Flächenprämien ersetzen das Greening. Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir will das Aus für die Flächenprämien vorbereiten.

von Henrike Schirmacher
Mittwoch 30. November 2022
Carbon Farming

Zertifikate sollen Vertrauen schaffen

Einen Vorschlag für die Zertifizierung von Karbonsenken in der Land- und Forstwirtschaft legt die EU-Kommission vor. Das ist ein erster Schritt, um aus „Carbon Farming“ ein Geschäftsmodell zu machen.

von Axel Mönch
Mittwoch 30. November 2022
Gentechnik

Warnung vor europäischem Sonderweg

Gegenüber den neuen genomischen Techniken (NGT) muss Offenheit herrschen. Die fordert die Interessenvertretung des Agrarhandels in Deutschland.

von Olaf Schultz
Mittwoch 30. November 2022
Sachsen

Mehr rote Gebiete

Die mit Nitrat belasteten Areale sind im Freistaat neu ausgewiesen worden. Wegen der Düngeverordnung gibt es ohnehin derzeit einen Rechtsstreit.

von Redaktion agrarzeitung
Mittwoch 30. November 2022