Nachrichten Das Neueste aus der Agrarwirtschaft
VDMA Landtechnik

Votum für fairen Wettbewerb

Die Frankfurter Branchenvereinigung stellt sich den Herausforderungen der Zukunft. Maschinen aus deutscher Produktion sind weltweit gefragt.   

von Olaf Schultz
Montag, 29. April 2013

Afrika

K+S startet Projekt in Uganda

Das Kasseler Unternehmen unterzeichnet mit Nichtregierungsorganisation Vereinbarung über landwirtschaftliche Entwicklung.

von Daphne Huber
Freitag 26. April 2013
Energiewende

Schneller Netzausbau beschlossen

Der Bundestag stimmt einem zügigen Ausbau der Stromnetze zu. Der Deutsche Bauernverband bekräftigt seine Forderung, die Interessen der Landwirtschaft stärker zu berücksichtigen.

von Redaktion agrarzeitung
Freitag 26. April 2013
Bodenmarkt

Flächenkauf vereinfacht

Die massiven Beschwerden der ostdeutschen Agrarwirtschaft über die Verkaufspraxis von bundeseigenen Flächen zeigen Wirkung. Die Verkaufslose werden kleiner.

von Redaktion agrarzeitung
Freitag 26. April 2013
Neonicotiniode

Alleingang der Kommission möglich

Die Postionen über die Neonicotinoide sind festgefahren. Die einen halten sie für bienengefährlich, die anderen bestreiten Risiken bei sorgfältiger Anwendung. Am Montag wird in Brüssel erneut abgestimmt.

von Axel Mönch
Freitag 26. April 2013
Transport

Mehr Exporte über Seehäfen

Der gesamte Güterumschlag an deutschen Seehäfen nimmt zu. Ein beträchtlicher Anteil entfällt auf landwirtschaftliche Produkte.

von Daphne Huber
Freitag 26. April 2013
Ergebnis

Agrarchemie beflügelt BASF

Der Chemiekonzern profitiert im 1. Quartal von einem dynamischen Geschäft mit Pflanzenschutzmitteln. Der Ausblick für das Gesamtjahr bleibt positiv.

von Redaktion agrarzeitung
Freitag 26. April 2013
Die milde Form

Vogelgrippe in Osnabrück

Ein Fall von milder Vogelgrippe wurde im Rahmen der epidemiologischen Ermittlungen in einem Geflügelbetrieb im nördlichen Landkreis Osnabrück festgestellt.

von Redaktion agrarzeitung
Freitag 26. April 2013

Wunsch und Wirklichkeit

#BL1#Mit der Realität ist es so eine Sache. Entweder sie ist einfach da -  dann muss sie anerkannt werden - oder sie zeigt sich als Ergebnis von Entwicklungen zu einem späteren Zeitpunkt. Darauf können und sollten sich jeder Einzelne oder auch Organisationen rechtzeitig einstellen und ihr Handeln danach ausrichten. Sonst kann die Realität plötzlich auftreten und im Extremfall Schockzustände verursachen. Unsicherheit und manchmal auch Streit kann entstehen, wenn die Prozesse und deren Ergebnis von Beteiligten unterschiedlich eingeschätzt werden.

von Redaktion agrarzeitung
Donnerstag 25. April 2013
Enttäuscht

DBV kritisiert Baugesetzbuch

Der heutige Beschluss des Baugesetzbuchs im Bundestag trifft beim Deutschen Bauernverband (DBV) auf Bedauern. Tierhalter rechnen mit Hemmnissen.

von Redaktion agrarzeitung
Donnerstag 25. April 2013
Sondergenehmigung

Mäuse dürfen bekämpft werden

Thüringer Landwirte dürfen ab sofort gegen Mäuse auf ihren Getreide- und Rapsfeldern mit Feldmausködern vorgehen. Die Erlaubnis gilt für 120 Tage.

von Redaktion agrarzeitung
Donnerstag 25. April 2013
Neonicotinoide

Endspurt bis Montag

Über die Zukunft der neonicotinoiden Beizen wird am Montag in Brüssel entschieden. Der Beschwerdeausschuss ist die letzte Chance zur Einigung.

von Redaktion agrarzeitung
Donnerstag 25. April 2013