Nachrichten Das Neueste aus der Agrarwirtschaft

Neuzulassungen für Winterweizen und Wintergerste

Die Getreidezüchtung in Deutschland ist weiterhin innovativ. Das Bundessortenamt hat 15 neuen Winterweizensorten sowie 10 Wintergerstensorten die Zulassung erteilt.

von Redaktion agrarzeitung
Montag, 28. März 2011

Neue Rapssorten zugelassen

Das Budnessortenamt hat zehn neuen Rapssorten die Zulassung erteilt. Für den Hauptfruchtanbau sind drei Liniensorten und fünf Hybridsorten

von Redaktion agrarzeitung
Montag 28. März 2011

Agrarpolitik im Südwesten vor Veränderungen

Der Ausgang der Wahlen am gestrigen Sonntag in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg wird in jedem Fall in Stuttgart deutliche Auswirkungen auf die Landwirtschaftspolitik haben.

von Dagmar Hofnagel
Montag 28. März 2011

Mäuse von Rübenpillen ablenken

Frisch gesäte Rübenbestände brauchen in diesem Jahr besonderen Schutz vor Mäusefraß. Dabei geht von den vermehrt auftretenden Feldmäusen keine Gefahr für die Rübensaat aus. Vielmehr

von Redaktion agrarzeitung
Montag 28. März 2011

Tageskommentar Rohstoffe: Raps setzt bei engen Bilanzen die Rallye fort

An der Matif haben die Rapsnotierungen erneut deutlich zugelegt und ihre Aufwärtsbewegung fortgesetzt. Auch Weizen notierte in Paris deutlich fester. In Chicago schlossen die Notierungen für Weizen und Mais nach Gewinnmitnahmen dagegen im Minus. Lediglich Sojabohnen konnten sich im grünen Bereich halten. Rohöl bleibt ohne neue Impulse.

von Daphne Huber
Montag 28. März 2011

Schlagabtausch zum Tierschutz im Bundestag

Erneut streiten die Abgeordneten im Bundestag über Tierschutzbestimmungen in der Nutztierhaltung. Die Koalition schmetterte am vergangenen Freitag mehrere Anträge der Opposition ab.

von Redaktion agrarzeitung
Montag 28. März 2011

US-Ethanolerzeugung beendet Wachstum

In den USA zeichnet sich ein Ende des stürmischen Wachstums der Ethanolerzeugung ab. Sollte die Steuerbegünstigung für die Beimischung fallen, könnte es sogar einen Rückgang geben.

von Dagmar Behme
Montag 28. März 2011

Moskau wartet mit Getreideexporten

Russland will frühestens im September über Getreideexporte entscheiden. Solange bleiben die Grenzen dicht.

von Dagmar Behme
Montag 28. März 2011

Agrarminister loten Agrarpolitik nach 2013 aus

Wenige Tage vor der am Mittwoch beginnenden Agrarministerkonferenz positionieren sich die Agrarminister der Länder erneut zur EU-Agrarreform. Sachsen will sich für Übergangsregelungen für Landwirte stark machen.

von Redaktion agrarzeitung
Montag 28. März 2011

Weniger Biodiesel im Tank

Zum Jahresbeginn ist in Deutschland deutlich weniger Biodiesel getankt worden als Anfang 2010. Der Verbrauch von Bioethanol hat dagegen zugenommen.

von Dagmar Behme
Freitag 25. März 2011

Sachsen will Übertragung von BVVG-Flächen voran bringen

Sachsen drängt auf schnelle Verhandlungen aller ostdeutschen Bundesländer mit der Bodenverwertungs- und Verwaltungsgesellschaft (BVVG) über die noch ausstehenden Privatisierungsflächen. Anvisiert ist ein gemeinsames Treffen

von Redaktion agrarzeitung
Freitag 25. März 2011

Coceral: Rapsernte bleibt auf Vorjahresniveau

Die Ernte an Ölsaaten wird in etwa so hoch wie im Vorjahr ausfallen. Lediglich für Sonnenblumen und Soja rechnet Coceral mit einem leichten Zuwachs.

von Axel Mönch
Freitag 25. März 2011

Coceral rechnet mit normaler Getreideernte

In der EU werden im Sommer knapp 285 Mio. t Getreide geerntet, 10 Mio. t mehr als im Vorjahr. Coceral, der Verband des Europäischen Getreidehandels hat am Freitag in Brüssel seine erste Schätzung für das Wirtschaftsjahr 2011/12 abgegeben.

von Axel Mönch
Freitag 25. März 2011

Japan: EU verschärft Lebensmittelkontrollen

Die EU will Lebensmittelimporte aus Japan strenger kontrollieren. Alle Lebensmittel aus zwölf Präfekturen in Japan müssen vor dem Export auf Radioaktivität getestet werden.

von Dr. Angela Werner
Freitag 25. März 2011

K+S übernimmt Potash One vollständig

Die K+S Canada Holdings Inc. hält nun 100 Prozent der ausstehenden Stammaktien von Potash One Inc. Damit schließt die K+S AG, Kassel, die Übernahme des Explorationsspezialisten ab.

von Dr. Angela Werner
Freitag 25. März 2011

Bayern: Initiative für blühende Maisfelder

Bayerische Landwirte können Blühstreifen in ihren Maisfeldern anlegen. Dadurch entstehen den Landwirten keine finanziellen Einbußen mehr durch wegfallende EU-Zahlungen. 

von Redaktion agrarzeitung
Freitag 25. März 2011

Japanische Mischfutterwerke im Wiederaufbau

Vier große Mischfutterwerke in Japan sind schwer beschädigt und fallen zunächst aus. Außerdem warnt das Agrarministerium in Tokio die Tierhalter vor radioaktiver Belastung.

von Redaktion agrarzeitung
Freitag 25. März 2011

EU-Weizenexporte ziehen an

Die Weizenausführen aus der EU haben in den vergangenen beiden Wochen zugelegt. Gerste aus der Intervention ist in Deutschland kaum noch gefragt.

von Axel Mönch
Freitag 25. März 2011