Nachrichten Das Neueste aus der Agrarwirtschaft

John Deere verdoppelt Gewinn

Der US-Landmaschinenkonzern Deere & Company, Moline/Illinois, ist mit dem 1. Quartal des Geschäftsjahres 2011 (November/Oktober) überaus zufrieden. Umsatzerlöse und Gewinn legen deutlich zu.

von Olaf Schultz
Mittwoch, 16. Februar 2011

Niederländische Forscher züchten In-Vitro-Fleisch

Ein neues Forschungsprojekt der Universitäten Wageningen und Utrecht will Fleisch aus Stammzellen herstellen. Gelänge eine Produktion, könnten die mit der Tierhaltung verbundenen Probleme gelindert werden, erklären die Wissenschaftler.

von Katja Bongardt
Mittwoch 16. Februar 2011

Bleser legt alle Ämter bei RWZ nieder

Peter Bleser (MdB) legt am morgigen Donnerstag das Amt als Aufsichtsratsvorsitzender bei der Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ), Köln, nieder.

von Dagmar Hofnagel
Mittwoch 16. Februar 2011

Freundlicher Markt für Molkereiprodukte

Die Preise für Molkereiprodukte tendieren durchwegs stabil. Die Forderungen für Milchfett legen weiter zu. Dazu trägt auch die gute Nachfrage nach Butter bei.

von Horst Hermannsen
Mittwoch 16. Februar 2011

VK Mühlen AG hofft auf höhere Mehlpreise

Der Mühlenbranche tut sich schwer, in Deutschland höhere Mehlpreise durchzusetzen. Der Vorstand der VK Mühlen AG, Hamburg, hofft, dass dies bald gelingt.

von Dagmar Behme
Mittwoch 16. Februar 2011

EP kritisiert hohe Lebensmittelpreise

Teure Nahrungsmittel verschärfen den Hunger auf der Welt und führen zu Unruhen in Nordafrika. Mit einer Resolution will das Europäische Parlament (EP) am morgigen Donnerstag in Straßburg auf das Problem zu hoher Lebensmittpreise aufmerksam machen.

von Axel Mönch
Mittwoch 16. Februar 2011

Mehr leistungsstarke Schlepper zugelassen

Die gute Konjunktur am deutschen Traktorenmarkt hält an. Im Januar 2011 sind 57 Prozent mehr Schlepper als im gleichen Vorjahresmonat zugelassen worden.

von Dagmar Behme
Mittwoch 16. Februar 2011

Weizeneinfuhren werden erleichtert

Der Einfuhrzoll für Weizen und Gerste soll ausgesetzt werden. Die EU-Kommission hat ihre internen Beratungen dazu abgeschlossen.

von Axel Mönch
Mittwoch 16. Februar 2011

In Zukunft mehr Wetterextreme

Die Gefahren durch starke Niederschläge werden ab dem Jahr 2040 deutlich zunehmen. Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sollten sich frühzeitig auf die wachsenden Gefahren einstellen, rät eine Forschungskooperation.

von Katja Bongardt
Mittwoch 16. Februar 2011

Tageskommentar Rohstoffe: Heftige Verluste an den Warenterminmärkten

Gewinnmitnahmen ließen die Agrarfutures mit deutlichen Verlusten schließen. Die Weizenkurse gaben hüben wie drüben kräftig nach. Der Kursrückgang bei Mais fiel noch einigermaßen moderat aus. Auch der Sojakomplex und Raps ließen erheblich Federn. Für Rohöl gab es nur überschaubarer Kursverluste.

von Daphne Huber
Mittwoch 16. Februar 2011

Dioxinskandal bestreitet viel Sendezeit

Der Skandal um das mit Dioxin verseuchte Tierfutter führt im Januar die Liste der Topthemen in den Fernsehnachrichten an. Agrarministerin Ilse Aigner rückt auf den dritten Platz der meist gesendeten deutschen Politiker vor.

von Redaktion agrarzeitung
Mittwoch 16. Februar 2011

Agrarrohstoffe bleiben begehrt

Die wachsende Weltbevölkerung und der zunehmende Einsatz von Biokraftstoffen halten in den kommenden Jahren die internationalen Agrarpreise auf hohem Niveau. Der Handel wird sich stark beleben.

von Dagmar Behme
Mittwoch 16. Februar 2011

ATR expandiert in Polen

Die Arp, Thordsen, Rautenberg GmbH & Co. KG (ATR), Ratzeburg, baut ihr Agrarhandelsgeschäft in Polen aus. ATR übernimmt alle Anteile der Beiselen-ATR Polska, Stargard Szczeciński.

von Redaktion agrarzeitung
Dienstag 15. Februar 2011

Yara profitiert von Stickstoffnachfrage

Der norwegische Düngemittelkonzern Yara schließt das Jahr 2010 mit dem höchsten je erzielten Jahresgewinn. Die Erlöse sind gegenüber dem Vorjahr leicht gestiegen.

von Dagmar Behme
Dienstag 15. Februar 2011

Biofach: Öko-Landbau wächst weiter

Die ökologische Landwirtschaft legt global wie auch in Deutschland weiterhin an Fläche zu. Mit dieser Botschaft bereitet die Biofach, Weltleitmesse für ökologische Produkte,  in Nürnberg ihre Eröffnung vor.

von Redaktion agrarzeitung
Dienstag 15. Februar 2011

Ifoam startet weltweites Ökosiegel

Die internationale Dachorganisation der ökologischen Landwirtschaft (Ifoam) bietet erstmals ein eigenes Qualitätssiegel an. Damit können weltweit Produkte gekenzeichnet werden,

von Redaktion agrarzeitung
Dienstag 15. Februar 2011

Kartoffel-Versuchsstation kann auf Branche bauen

Die Kartoffelbranche ist mit der Arbeit der Versuchsstation Dethlingen sichtlich zufrieden. Die unterstützende Partnerschaft wurde um fünf weitere Jahre verlängert.

von Redaktion agrarzeitung
Dienstag 15. Februar 2011

Ernährungsindustrie plädiert für Einschnitte im EEG

Einen Subventionsabbau für den Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen fordert die Ernährungsindustrie. Für steigende Preise von Agrarrohstoffen macht sie den Energiepflanzenanbau verantwortlich.

von Redaktion agrarzeitung
Dienstag 15. Februar 2011