Nachrichten Das Neueste aus der Agrarwirtschaft

Überhang an schlachtreifen Schweinen

Der Preisrückgang am deutschen Schlachtschweinemarkt scheint gestoppt. Die Schlachtunternehmen fragen allerdings verhalten nach.

von Dagmar Behme
Dienstag, 11. Januar 2011

Cropenergies bestätigt positiven Ausblick

Das Geschäftsjahr verläuft für die Cropenergies AG, Mannheim, bislang sehr erfolgreich. Die steigende Bioethanolnachfrage kurbelt Umsatz und Ergebnis an.

von Olaf Schultz
Dienstag 11. Januar 2011

Tageskommentar Rohstoffe: Wettermarkt bei Soja und Mais hält an

Die Notierungen für Sojabohnen und Mais an der Chicagoer Börse haben von Wettermeldungen für Argentinien neuen Auftrieb erhalten. Die Weizenkurse wurden durch Verkäufe der Fonds gedrückt. An der Matif schlossen Weizen und Raps mit positiven Vorzeichen. Rohöl notierte fester.

von Daphne Huber
Dienstag 11. Januar 2011

Nordzucker gleicht späte Kampagne aus

Bis zur Wochenmitte wird die Rübenkampagne 2010/11 in allen deutschen Werken der Nordzucker AG beendet werden. Für die schwierige Kampagne zahlt der Zuckerkonzern einen Ausgleich.

von Redaktion agrarzeitung
Dienstag 11. Januar 2011

Dioxin: Zusammenfassung des Tages

Die Suche nach der Quelle des Eintrags von Dioxin in Futtermittel geht weiter. Unterdessen sind seit dem Wochenende umfangreiche Freigaben für Landwirte und Futtermittelhersteller erfolgt, die vorsorglich gesperrt waren.

von Redaktion agrarzeitung
Montag 10. Januar 2011

Österreichs Mäster fürchten Fleischberg

Der deutsche Dioxin-Skandal bringt den österreichischen Schweinemästern kurzfristige Absatzmöglichkeiten. Sehr bald erwarten sie jedoch Preisdruck.

von Redaktion agrarzeitung
Montag 10. Januar 2011

Fleischexporte sollen schnell wieder anlaufen

Das Bundeslandwirtschaftsministerium bemüht sich intensiv um die Wiederaufnahme der Fleischexporte aus Deutschland. Verschiedene Länder, darunter Südkorea,

von Dr. Jürgen Struck
Montag 10. Januar 2011

Aigner fordert Konsequenzen

Die Funde von Dioxin in Futtermitteln bewertet Ilse Aigner als Folge eines "kriminellen Akts". Dies werde besondere strafrechtliche Konsequenzen haben,

von Dr. Jürgen Struck
Montag 10. Januar 2011

EU-Kommission trifft Futtermittelverband

Fettmischer sollen besser kontrolliert werden. Dies fordert nach den Dioxinfunden in Deutschland der Sprecher von EU-Verbraucherkommissar John Dalli.

von Axel Mönch
Montag 10. Januar 2011

Syngenta startet Prämienprogramm

Das Pflanzenschutz- und Saatgutunternehmen Syngenta startet mit Beginn des neuen Jahres sein Prämienprogramm „Bonusland".

von Dr. Angela Werner
Montag 10. Januar 2011

Pflanzenschutzrückstände unter Verdacht

Die Umweltschutzorganisation Foodwatch hat als mögliche Quelle der Dioxinfunde in Futtermitteln einen fungiziden Wirkstoff ausgemacht. Er wird im südamerikanischen Sojaanbau verwendet

von Redaktion agrarzeitung
Montag 10. Januar 2011

EU-Kommission verteidigt offene Grenzen

Auf die Dioxinfunde in Deutschland sollen andere Länder nicht mit Handelssperren reagieren. Das sei unangemessen, betonte am Montag in Brüssel der Sprecher von EU-Verbraucherkommissar John Dalli.

von Axel Mönch
Montag 10. Januar 2011

Südkorea stoppt Importe

Der Dioxin-Skandal wirkt sich auch auf den Export deutscher Agrarprodukte aus. Südkorea hat einen Importstopp für Schweinefleisch aus Deutschland verhängt.

von Redaktion agrarzeitung
Montag 10. Januar 2011

DuPont will Danisco kaufen

Der US-Chemiekonzern DuPont de Nemours möchte seine Sparte Agrar & Ernährung stärken. Geplant ist der Kauf von Danisco, ein global führender Hersteller von Zusatzstoffen.

von Dagmar Behme
Montag 10. Januar 2011

Ferkelpreise unter Druck

Der Absatz von Ferkeln leidet unter den herben Notizverlusten für Schlachtschweine. Trotz eines eher geringen Ferkelangebotes neigen im Süden die Preise zur Schwäche.

von Horst Hermannsen
Montag 10. Januar 2011

Hochwasser überflutet Äcker

Die Hochwasserlage hat sich in weiten Teilen Nordbayerns weiter zugespitzt. Die Main-Schifffahrt bleibt wegen der in Würzburg erreichten Meldestufe 1 weiterhin eingestellt.

von Horst Hermannsen
Montag 10. Januar 2011

Rhein teilweise gesperrt

Teilstrecken des Rheins sind wegen Hochwassers für die Schifffahrt gesperrt. Die Sperrung auf dem Rhein beginnt in Bad Salzig und endet hinter Köln.

von Dagmar Hofnagel
Montag 10. Januar 2011

BASF Plant Science verhandelt mit Landwirten

Die gentechnisch veränderte (GV-)Kartoffelsorte will das Biotechnologieunternehmen BASF Plant Science auch in diesm Jahr anpflanzen und verhandelt derzeit mit Agrarbetrieben über einen Anbau.

von Daphne Huber
Montag 10. Januar 2011

Tageskommentar Rohstoffe: Gewinnmitnahmen drücken auf die Notierungen

An der Chicagoer Börse drückten Gewinnmitnahmen nach long-Liquidationen, Furcht vor einem Rebalancing der Indexfonds und ein fester US-Dollarkurs auf die Weizen-, Mais- und Sojanotierungen. Auch an der Matif schlossen Weizen und Raps schwächer. Rohöl gab ebenfalls etwas nach. Zum Wochenanfang sehen die Vorzeichen erst einmal grün aus.

von Daphne Huber
Montag 10. Januar 2011

Niedersachsen gibt 3.000 Betriebe frei

Das Bundesland Niedersachsen hat die Sperrung von zunächst etwa 3.000 landwirtschaftlichen Betrieben am Sonntag aufgehoben. Damit darf der größte Teil der bundesweit mehr als 4.700 wegen

von Dr. Jürgen Struck
Sonntag 09. Januar 2011