Nachrichten Das Neueste aus der Agrarwirtschaft

EU-Düngemittelverband mit neuer Leitung

Jakob Bagge Hansen leitet seit dem 1. Februar das Büro des Europäischen Verbands der Düngemittelhersteller "Fertilizerseurope" in Brüssel.

von Axel Mönch
Mittwoch, 02. Februar 2011

WTO soll auch Exportverbote verhindern

Mit einer verstärkten Forderung nach Freihandel reagiert WTO-Generaldirektor Pascal Lamy auf die hohen Weizenpreise.

von Axel Mönch
Mittwoch 02. Februar 2011

Barroso gibt Leitlinien für GAP vor

An einer Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) führt kein Weg vorbei. Umwelt und Arbeitsplätze auf dem Lande sollten das Ziel der Reform sein, betonte EU-Kommissionpräsident José Manuel Barroso

von Axel Mönch
Mittwoch 02. Februar 2011

Ukraine: 2012 soll Moratorium auf Bodenkauf fallen

In der Ukraine mehren sich die Anzeichen, dass der Bodenmarkt ab dem 1. Januar 2012 an Fahrt aufnimmt. Bis zu diesem Zeitpunkt soll das bestehende Moratorium auf den Kauf und Verkauf von landwirtschaftlichen Flächen fallen.

von Redaktion agrarzeitung
Mittwoch 02. Februar 2011

EU-Schweinepreise erholen sich

Der europäische Schlachtschweinemarkt zeigt sich in der laufenden Schlachtwoche sehr optimistisch. Die Preise ziehen an.

von Olaf Schultz
Mittwoch 02. Februar 2011

Tageskommentar Rohstoffe: Mais und Soja setzen neue Kontrakthochs

Die feste Stimmung an den Warenterminmärkten hält an. In Chicago schlossen Mais und Soja mit neuerlichen Notizgewinnen. Die Weizennotierungen gaben in Chicago etwas nach und schlossen in Paris neutral. Alterntiger Raps notierte etwas schwächer. Rohöl gab an der New Yorker Nymex wieder nach.

von Daphne Huber
Mittwoch 02. Februar 2011

Landtechniker erwarten Umsatzplus

Die deutsche Landtechnikbranche ist für 2011 optimistisch. Die Auftragsbücher sind gut gefüllt.

von Olaf Schultz
Dienstag 01. Februar 2011

K+S-Werk Sigmundshall liefert wieder

Nach vier Wochen Reparaturarbeiten ist das Kaliwerk im niedersächsischen Sigmundshall wieder lieferfähig.

von Daphne Huber
Dienstag 01. Februar 2011

Einkommen der deutschen Landwirte sinken

Landwirte in Deutschland haben im vergangenen Wirtschaftsjahr 2009/10 deutlich weniger verdient. Der Gewinn pro Unternehmen ist im Schnitt um 8,5 Prozent auf knapp 35.200 € zurückgegangen

von Dr. Angela Werner
Dienstag 01. Februar 2011

Nutreco investiert in Russland

Der niederländische Futterproduzent Nutreco, Amersfoort, will in Russland Futtermittel herstellen. Rund 20 Mio. € investiert das Unternehmen

von Dr. Angela Werner
Dienstag 01. Februar 2011

ADM verarbeitet mehr Mais im 1. Halbjahr

Der US-Agrarkonzern Archer Daniels Midland (ADM), Decatur/Illinois, erzielt im 1. Halbjahr 2010/11 (Juli/Juni) deutlich mehr Umsatz.

von Dr. Angela Werner
Dienstag 01. Februar 2011

Rapool: Fünf Raps-Hybriden erhalten Zulassung

Noch mehr Auswahl haben Rapserzeuger für die kommende Saison: Drei neu zugelassene Hybriden vertreibt der Rapool-Ring zur Herbstaussaat 2011.

von Redaktion agrarzeitung
Dienstag 01. Februar 2011

Nordzucker beendet Kampagne

Nach 118 Tagen endet bei der Nordzucker AG, Braunschweig, die Zuckerkampagne 2010/11. Die konzernweite Ernte ist kleiner als im Vorjahr.

von Daphne Huber
Dienstag 01. Februar 2011

BLE offeriert Hafer

Im Februar gibt die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE), Bonn, Hafer aus der Bundesreserve frei.

von Dagmar Hofnagel
Dienstag 01. Februar 2011

In Niedersachsen noch viele Betriebe gesperrt

Der Dioxin-Skandals ist inzwischen von anderen Ereignissen abgelöst. In Niedersachsen dürfen jedoch noch rund 303 Betriebe ihre Produkte nicht vermarkten.

von Dr. Angela Werner
Dienstag 01. Februar 2011

Tageskommentar Rohstoffe: Rohölpreis steigt auf über 100 US-$/Barrel

Die Krise in Ägypten hat zu einem weiteren Anstieg der Rohölnotierungen geführt. Die Weizenkurse in Chicago und Paris zogen ebenso wie die Maisnotierungen und der Sojakomplex an. Der Rapskontrakt für Februar an der Matif ist mit kleinen Notizverlusten ausgelaufen.

von Daphne Huber
Dienstag 01. Februar 2011

Deutsche Exporte nach Osteuropa nehmen deutlich zu

Osteruopa ist für die deutsche Wirtschaft angesichts steigender Exporte wieder eine Wachstumsregion. In den ersten zehn Monaten 2010 haben die Ausfuhren um 22 Prozent zugelegt.

von Dr. Angela Werner
Dienstag 01. Februar 2011