Nachrichten Das Neueste aus der Agrarwirtschaft

Fleischexporte nach Russland können bald anlaufen

Deutsche Fleischexporteure können kurzfristig auf die Öffnung der russischen Grenzen für Schweine- und Geflügelfleisch hoffen. Heute Mittag hat die russische Behörde

von Dr. Jürgen Struck
Freitag, 28. Januar 2011

Brüssel heizt Zuckerpreis an

Der Zuckerpreis steigt in New York wieder in Richtung ihrer bisherigen Höchststande. Angeheizt sind die Notierungen durch Bemerkungen der EU-Kommission zur besseren Binnenmarktversorgung.

von Dagmar Behme
Freitag 28. Januar 2011

Rentenbank hebt Zinsen an

Die Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt a.M., setzt die Zinssätze ihrer Förderkredite herauf. Sie reagiert damit auf die Entwicklung an den Kapitalmärkten.

von Olaf Schultz
Freitag 28. Januar 2011

Deutsche Weizenernte könnte wachsen

Die Weizenernte 2011 könnte in Deutschland um 2 bis 6 Prozent gegenüber dem Vorjahr ansteigen. Dagegen wird es weniger Wintergerste geben.

von Dagmar Behme
Freitag 28. Januar 2011

EU-Kommission: Die Großen bekommen zu viel

Mit einer Statistik untermauert die EU-Kommission ihre Forderung nach Kürzungen in Großbetrieben. Sie zeigt, dass sich die ungleiche Verteilung zuletzt noch verstärkt hat.

von Axel Mönch
Freitag 28. Januar 2011

Deutsche Agrarforschung jetzt gebündelt

Die Deutsche Agrarforschungsallianz (Dafa) ist am Start. Erste Projekte zum Wohlergehen von Tieren sowie für einen verstärkten Anbau von Hülsenfrüchten sind geplant.

von Redaktion agrarzeitung
Freitag 28. Januar 2011

Algerien kauft Weizen

Das von Protesten gegen hohe Lebensmittelpreise gezeichnete Algerien bleibt auf dem Weltmarkt ein bedeutender Käufer von Weizen.

von Axel Mönch
Freitag 28. Januar 2011

Neuerntiger Weizen für den Export gesucht

Bundesweit kauft der Erfassungshandel Weizen der neuen Ernte. Die Landwirte schließen einige Mengen ab. Auch für Roggen und Gerste kommt es zu Vorverkäufen.

von Redaktion agrarzeitung
Freitag 28. Januar 2011

Interventionsgerste stetig im Verkauf

Rund 0,5 Mio. t Gerste hat die EU-Kommission aus Interventionsbeständen verkauft. Das meiste stammt aus Deutschland und Finnland.

von Axel Mönch
Freitag 28. Januar 2011

GV-Luzerne in den USA wieder zugelassen

Herbizidresistente Luzerne ist zur Aussaat 2011 in den USA wieder erlaubt. Es gab bereits bis 2007 Sorten, deren Anbau jedoch vorübergehend nicht zugelassen war.

von Dagmar Behme
Freitag 28. Januar 2011

Agco stärkt US-Standorte

Der US-Landtechnikkonzern Agco investiert in seine nordamerikanischen Werke. Dazu wird im ersten Schritt die Montage der PS-starken Traktoren von Frankreich in die USA verlagert.

von Dagmar Behme
Freitag 28. Januar 2011

Tageskommentar Rohstoffe: Sojanotierungen legen etwas zu

Nach den vorangegangenen  Kursanstiegen notierte Weizen in Chicago und in Paris etwas schwächer. Auch die Maisnotierungen gaben nach. Der Sojakomplex konnte mit Kursgewinnen punkten. Raps schloss für die neue Ernte fester. Rohöl gab wieder nach.

von Daphne Huber
Freitag 28. Januar 2011

Hartes Brot

Dagmar Behme zur AgrarspekulationEin Bösewicht ist gefunden. Der Spekulant treibt die Preise für Agrarrohstoffe nach oben und streicht satte Gewinne ein, während die Armen dieser Welt sich Lebensmittel nicht mehr leisten können und Hunger darben.

von Redaktion agrarzeitung
Freitag 28. Januar 2011

BLE sucht Dauerläger

Für die nationale Notfallversorgung sucht die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) stetig Lagerorte. Im Durchschnitt beträgt die Lagerzeit zehn Jahre.

von Redaktion agrarzeitung
Freitag 28. Januar 2011

KWS Lochow setzt Fuß in den US-Weizenmarkt

Die KWS Lochow GmbH, Bergen/Wohlde bei Celle, baut Aktivitäten am Weizensaatgutmarkt der USA auf. Dazu hat sie das Genmaterial von zwei US-amerikanischen Firmen erworben.

von Dagmar Behme
Freitag 28. Januar 2011

Große Nachfrage hebt Düngerpreis

Die Lieferungen von Düngemitteln treffen verspätet beim Agrarhandel ein. Die Befahrbarkeit der Flächen ist weiter eingeschränkt.

von Redaktion agrarzeitung
Donnerstag 27. Januar 2011

Russland hält die Grenzen dicht

Die Folgen des Dioxin-Skandals schlagen durch. Die russische Behörde für Tiergesundheit und Phytosanität (Rosselkhoznadzor) verweigert deutschen Fleischlieferanten weiterhin die Einfuhr nach Russland.

von Redaktion agrarzeitung
Donnerstag 27. Januar 2011

EU-Kommission möchte Zucker für Binnenmarkt mobilisieren

Das Angebot an Zucker will die EU-Kommission erhöhen. Zwei verschiedene Möglichkeiten sollen geprüft dazu werden, erklärte sie im Verwaltungsausschuss am Donnerstag in Brüssel.

von Redaktion agrarzeitung
Donnerstag 27. Januar 2011

EU-Hilfen für private Lagerhaltung

Die Lagerhalter von Schweinefleisch bekommen Beihilfen aus dem EU-Haushalt. Dies hat die EU-Kommission am Donnerstag im Verwaltungsausschuss entschieden.

von Axel Mönch
Donnerstag 27. Januar 2011

CNH will Marktanteile gewinnen

Der globale CNH-Konzern, zu dem die Agrartechnikmarken Case IH, Steyr und New Holland gehören, beendet das Jahr 2010 mit einem Umsatzanstieg und schwarzen Zahlen. Für 2011 erwartet der Konzern weiteres Wachstum.

von Dagmar Behme
Donnerstag 27. Januar 2011