Nachrichten Das Neueste aus der Agrarwirtschaft

Signal für Sortenwechsel

Die Braugerstensorten Barke und Braemar sollen in Niedersachsen Auslaufmodelle werden. Wenn sie auch in diesem Jahr noch bis etwa 80 Prozent der Fläche bestreiten werden, stehen als mögliche Nachfolgesorten Christina (SW Seed) und NFC Tipple (Innoseeds) bereit

von Dagmar Hofnagel
Mittwoch, 01. Februar 2006

Streit um Zuckerquote

Die osteuropäischen EU-Mitgliedstaaten wollen die Rübenerzeugung nicht einschränken, weil sie sich nicht für die Überschüsse auf dem europäischen Zuckermarkt verantwortlich fühlen. Italien, Portugal und Griechenland schlossen sich

von Redaktion agrarzeitung
Mittwoch 01. Februar 2006

Optimismus für Frühkartoffeln aus der Bretagne

Die französischen Frühkartoffelerzeuger gehören jetzt mit unter das Dach des französischen Kartoffelkomittee Cnipt. Frühkartoffeln beispielsweise aus der Bretagne profitieren dann

von Redaktion agrarzeitung
Mittwoch 01. Februar 2006

Niedersachsen feilen weiter an Qualitätsoffensive

Die niedersächsische Kartoffelwirtschaft will für mehr Wertschöpfung sorgen. Gelingen soll das durch eine Anhebung der Qualitäten, insbesondere durch Investitionen in die Lagerung, schreibt die Kartoffelwirtschaft

von Redaktion agrarzeitung
Mittwoch 01. Februar 2006

Besser verpackt zum Kunden

Neue Produkte und Ideen zum Verpacken und Vermarkten von Kartoffeln werden bei der Obst- und Gemüsehandelsmesse Fruit Logistica

von Redaktion agrarzeitung
Mittwoch 01. Februar 2006

In Polen wird Roggenmehl teuer

Um 25 Prozent sind in Polen die Preise für Roggenmehl in der zweiten Januarhälfte angestiegen. Polnische Bäckereien versuchen jetzt, den Roggenanteil im Brot zu senken

von Dagmar Behme
Mittwoch 01. Februar 2006

Kommentar AGRARZEITUNG ERNÄHRUNGSDIENST

Bewegung In Sachen Grüner Gentechnik scheint sich etwas in Deutschland zu bewegen – zumindest streckt ein zartes Pflänzchen den Kopf hinaus, endlich.

von Redaktion agrarzeitung
Mittwoch 01. Februar 2006

Tierfett nicht deklariert

Nach Mecklenburg-Vorpommern ist kein mit Dioxin belastetes Tierfutter gelangt

von Redaktion agrarzeitung
Mittwoch 01. Februar 2006

Weissheimer hat in Ungarn Liquiditätsprobleme

Die Albadomu Malata bt. Dunaujvaros, Ungarn hat Zahlungsschwierigkeiten. Mittlerweile sollen Verbindlichkeiten, einschließlich der Bankenforderungen, in einer Größenordnung von umgerechnet 22 Mio. € aufgelaufen sein. Hauptgesellschafter der Albadomu Malata bt ist die Weissheimer Malz

von Horst Hermannsen
Mittwoch 01. Februar 2006

Vorbeugende Impfung erwogen

In der EU-Kommission gibt es Überlegungen, den Mitgliedsländern vorbeugende Impfungen von Geflügelbeständen gegen die Vogelgrippe zu erlauben. Bisher ist nur eine "Notimpfung" erlaubt

von Redaktion agrarzeitung
Dienstag 31. Januar 2006

WTO-Verhandlung zu Gentechnik verschoben

Das WTO-Schiedsgericht wird erst am 7. Februar zusammenkommen, um über die Klagen der USA, Argentiniens und Kanadas über die Gentechnik-Politik der EU zu verhandeln

von Redaktion agrarzeitung
Dienstag 31. Januar 2006

Brasilianische Agrarexporte legen zu

Um rund 12 Prozent auf 43,6 Mrd. US-$ sind die brasilianischen Agrarexporte 2005 gegenüber dem Vorjahr gewachsen. Das berichtet das brasilianische Agrarministerium

von Dagmar Behme
Dienstag 31. Januar 2006

Stimmung in der Landwirtschaft optimistischer

Die Stimmungslage in der deutschen Landwirtschaft hat sich auffallend verbessert, lautet das Ergebnis des Konjunktur- und Investitionsbarometers des Deutschen Bauernverbandes

von Redaktion agrarzeitung
Dienstag 31. Januar 2006

Syngenta Produktinformation für 2006

Das neue Produkthandbuch 2006 mit Informationen rund um die Syngenta-Produktpalette ist druckfrisch. Es enthält Angaben zur Wirkungsweise und -spektrum, Kulturverträglichkeit, Anwendungsgebieten

von Redaktion agrarzeitung
Dienstag 31. Januar 2006

Defekte Filter ließen Dioxin durch

Die Ursache der Dioxinbelastung von Futterfetten ist geklärt. Salzsäure, die eingesetzt wird, um bei der Herstellung von Gelatine Fett aus Knochen zu extrahieren, konnte zwei Filter ungereinigt passieren

von Redaktion agrarzeitung
Dienstag 31. Januar 2006

Addcon übernimmt Formiat-Geschäft von Yara

Der norwegische Düngemittel-Hersteller Yara SAS hat seinen Geschäftsbereich Formiate (Salze der Ameisensäure) an das deutsche Unternehmen Addcon Agrar abgegeben. In einer Pressemitteilung Ende Januar

von Redaktion agrarzeitung
Dienstag 31. Januar 2006

Konzentration im ungarischen Agribusiness

In Ungarn bahnt sich eine weitere Konzentration im Agribusiness an. Das Getreide- und Futtermittelunternehmen ABO Trade Rt plant, das in der Schweinehaltung vertikal integrierte Unternehmen ISV Rt zu übernehmen

von Dagmar Behme
Dienstag 31. Januar 2006