Nachrichten Das Neueste aus der Agrarwirtschaft

Antragstopp für erneuerbare Energien 31. Dezember

Das Finanzvolumen im Bundesprogramm zur Förderung erneuerbarer Energien ist bald erschöpft. Neue Anträge werden nur noch bis zum 31. Dezember angenommen

von Redaktion agrarzeitung
Dienstag, 20. Dezember 2005

Rotkleesortiment erweitert

Die Rotkleesorte Elanus ist neu zugelassen worden. Es handelt sich um eine sehr frühe bis frühe tetraploide Sorte vom Typ des Mattenklees

von Redaktion agrarzeitung
Dienstag 20. Dezember 2005

Lurgi erhält Auftrag für Piesteritz

Die in Piesteritz (Sachsen-Anhalt) geplante Biodieselanlage wird von der Lurgi AG, Frankfurt am Main, gebaut. Auftraggeber ist die Neckermann

von Redaktion agrarzeitung
Dienstag 20. Dezember 2005

Keine Erstattungen für Lebendvieh

Gleich nach ihrer Rückkehr aus Hongkong will EU-Agrarkommissarin Mariann Fischer Boel die Ausfuhrsubventionen weiter einschränken: Die umstrittenen Exporterstattungen für Lebendvieh

von Axel Mönch
Dienstag 20. Dezember 2005

Rapshalbzwerg in deutscher Sortenliste

Mit der Winterrapssorte PR45D01 ist die erste Halbzwerghybride für Pioneer, Buxtehude, in die deutsche Sortenliste eingetragen

von Redaktion agrarzeitung
Dienstag 20. Dezember 2005

GAP und Britenrabatt verknüpft

In den Verhandlungen auf dem EU-Gipfel ging es in der Hauptsache nur noch um zwei Dinge: Zahlt Großbritannien mehr in den EU-Haushalt für die Osterweiterung und wann wird die gemeinsame Agrarpolitik (GAP) wieder reformiert.

von Axel Mönch
Montag 19. Dezember 2005

WTO legt Ende der Ausfuhrhilfen fest

Gemessen an den vorsichtig gesteckten Zielen war die WTO-Ministerkonferenz in Hongkong ein Erfolg. Am Sonntagabend einigten sich die WTO-Mitgliedstaaten darauf, bis zum Jahr 2013 alle Formen von Ausfuhrhilfen auslaufen zu lassen

von Axel Mönch
Montag 19. Dezember 2005

Kommentar KARTOFFELWIRTSCHAFT

Pflanz gut! Nach einem sehr schleppenden Beginn geht das Herbstgeschäft mit Pflanzkartoffeln dem Ende zu.

von Redaktion agrarzeitung
Montag 19. Dezember 2005

Lettland beklagt Kälberexporte

Lettlands Rindersektor sieht eine Krise voraus, wenn der umfangreiche Export von Kälbern anhält. Alarm geschlagen hat jetzt die lettische Milchproduzentenvereinigung

von Dagmar Behme
Montag 19. Dezember 2005

Auch Landwirte sind Futtermittelunternehmer

Von wenigen Ausnahmen abgesehen müssen sich auch landwirtschaftliche Betriebe als Futtermittelunternehmer betrachten. Damit entsteht die Pflicht, sich bei einer der zuständigen Behörden registrieren zu lassen, informiert

von Redaktion agrarzeitung
Montag 19. Dezember 2005

Polens Ernte etwas höher geschätzt

Die polnische Getreideernte 2005 wird bei insgesamt 26,9 Mio. t liegen. Das ist gegenüber dem Vorjahr ein Rückgang um 9 Prozent. Mit dieser Schätzung

von Dagmar Behme
Montag 19. Dezember 2005

ISN verklagt Fernsehsender

Wegen einer manipulierenden Berichterstattung über Schweinehaltung im Fernsehen hat die ISN-Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands e.V., Damme, die Fernsehsender

von Redaktion agrarzeitung
Montag 19. Dezember 2005

Humana will neues Marktsegment aufbauen

Die Humana Milchunion eG kündigt für das kommende Jahr eine "Großoffensive" auf die etablierten Frischkäseanbieter an

von Redaktion agrarzeitung
Montag 19. Dezember 2005

Stader Saatzucht entwickelt sich stetig

Im Geschäftsjahr 2004/05 erwirtschaftete die Stader Saatzucht eG, Stade, erstmals einen Umsatz von mehr als 150 Mio. EUR, 4 Prozent mehr als im Vorjahr

von Redaktion agrarzeitung
Montag 19. Dezember 2005

WTB-Hauptaktionär für Fusion

Die Fusionspläne der Warenterminbörse Hannover (WTB) mit der Deutschen Kreditbörse (Dekrebo), München, gehen in eine neue Runde

von Redaktion agrarzeitung
Samstag 17. Dezember 2005

Biodieselprojekte auf Eis

Die anhaltende Diskussion um eine geplante Besteuerung von biogenen Treibstoffen führt zu Verunsicherung bei den Investoren. "Vor vielen Investitionen in neue Biodieselanlagen steht plötzlich ein Fragezeichen"

von Jan Peters
Samstag 17. Dezember 2005

Budget Zankapfel auf EU-Gipfel

Die Konstanz des EU-Agrarhaushaltes bis 2013 war auf dem EU-Gipfel heute Nachmittag in Brüssel keinesfalls eine ausgemachte Sache. Der britische Premierminister Tony Blair bestand auf einer Überprüfung

von Axel Mönch
Freitag 16. Dezember 2005