Nachrichten Das Neueste aus der Agrarwirtschaft

Artenschutz

Neues Volksbegehren startet im September

Das Volksbegehren für mehr Artenschutz in Baden-Württemberg "Rettet die Bienen" ist verfassungskonform. Das teilte das Innenministerium in Stuttgart den Initiatoren „Pro Biene“ des Volksbegehrens am Mittwoch mit. Eine Volksabstimmung könnte im September beginnen.

von Daphne Huber
Donnerstag 15. August 2019
Pflanzenschutz

Landwirte setzen auf Drohnen

Die Baywa verzeichnet eine Verdoppelung der Fläche beim Einsatz von Drohnen. Insbesondere bei der biologischen Schädlingsbekämpfung im Mais zeigten Landwirte ein stark steigendes Interesse.

von Mareike Scheffer
Mittwoch 14. August 2019
Ernte 2019

Hitzewelle hinterlässt Spuren in der DRV-Prognose

In seiner letzten Ernteprognose für 2019 senkt der Deutsche Raiffeisenverband seine Erwartungen an die Weizenproduktion hierzulande noch einmal. Besonders die ostdeutschen Bestände haben unter der Hitze gelitten.

von Stefanie Pionke
Mittwoch 14. August 2019
Bilanz

Fonterra rutscht tiefer in die roten Zahlen

Der neuseeländische Milchkonzern Fonterra wird im Geschäftsjahr 2018/19 noch höhere Verluste als im Vorjahr einfahren. Schuld sind fehlgeschlagene Auslandsinvestitionen.

von Mareike Scheffer
Dienstag 13. August 2019
Preisanstieg

Gemüse und Fleisch kosten mehr

Die deutschen Nahrungsmittelpreise sind im Juli spürbar angezogen. Insbesondere für Gemüse und Fleisch müssen Verbraucher tiefer in die Tasche greifen.

von Mareike Scheffer
Dienstag 13. August 2019
Gendatenbank für Honigbienen

Notfallreserve für die Zukunft

Die genetische Vielfalt für die Bienenzucht wollen Forscher nun mit Hilfe einer Gendatenbank sichern. Das Bundesagrarministerium fördert zudem Projekte, die die Lebensbedingungen für Bestäuberinsekten verbessern.

von Mareike Scheffer
Dienstag 13. August 2019
Ernte 2019

Schwache Rapsernte in Rumänien

Im Osten Rumäniens ist die Getreideernte auch so gut wie abgeschlossen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Raps dagegen enttäuscht.

von Dagmar Hofnagel
Dienstag 13. August 2019
Futtermittelindustrie

Rücktritt im Rheinland

Einer der größten deutschen Hersteller von Futtermitteln meldet den Rücktritt eines Geschäftsführers. Über die Nachfolge soll schnell entschieden werden.

von Steffen Bach
Montag 12. August 2019
Unfaire Handelspraktiken

Klöckner kontert Kartellamt

Die Bundeslandwirtschaftsministerin will die ihr nachgeordnete Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) als Vertragskontrollbehörde einsetzen. Die BLE - und nicht das Kartellamt - solle für die Umsetzung der Richtlinie gegen unfaire Handelspraktiken sorgen.

von Redaktion agrarzeitung
Freitag 09. August 2019