Nachrichten Das Neueste aus der Agrarwirtschaft

Afrikanische Schweinepest

Zaun soll Dänemark schützen

Nach zehn Monaten Bauzeit ist an der deutsch-dänischen Grenze die letzte Lücke eines Bollwerks gegen die ASP geschlossen worden. Dänemark will damit die Einwanderung von Wildschweinen verhindern.

von Steffen Bach
Dienstag 03. Dezember 2019
Agrarflächen

Bodenpreise in Europa geben nach

Das Preisniveau für Agrarflächen weltweit ist seit dem Jahr 2002 deutlich gestiegen. Doch mit Ausnahme Deutschlands sinken sie seit einiger Zeit in bedeutenden Ländern Europas. 

von Dr. Jürgen Struck
Dienstag 03. Dezember 2019
Agrargipfel

Viele Worte, wenig Belastbares

Das Spitzentreffen im Kanzleramt lässt den Richtungsstreit um die Zukunft der Landwirtschaft offensichtlich werden. Die Reaktionen reichen von Ernüchterung über Ätzen bis hin zur Planung von weiteren Arbeitskreisen.

von Stefanie Pionke
Montag 02. Dezember 2019
Niedersachsen

Nicht wegducken, dran bleiben

Verlässliche Perspektiven vermisst Landvolkpräsident Albert Schulte to Brinke für die niedersächsischen Bauern. Von einem freiwilligen Tierwohl-Label hält die Mitgliederversammlung in Hannover wenig.

von Daphne Huber
Montag 02. Dezember 2019
Sauenhaltung

Demo vor dem Kanzleramt

Im Zuge des von Bundeskanzlerin Merkel einberufenen Agrargipfels protestierte die Tierschutzorganisation Vier Pfoten heute gemeinsam mit weiteren Tierschutzverbänden vor dem Bundeskanzleramt gegen die Kastenstandhaltung von Sauen und die geplante Neuregelung von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner.

von Dr. Jürgen Struck
Montag 02. Dezember 2019
Regierung

Sachsens Landwirtschaft bestimmen künftig die Grünen

Die mögliche Regierungskoalition von CDU, SPD und Grüne in Sachsen hat sich auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Das bisherige CDU-geführte Umwelt- und Agrarministerium geht an die Grünen und wird erweitert um Energie und Klimaschutz.

von Daphne Huber
Montag 02. Dezember 2019
Agrargipfel

Greenpeace beharrt auf Agrarwende

Zum heutigen Agrargipfel im Bundeskanzleramt kündigt die Nicht-Regierung-Organisation (NGO) Greenpeace Deutschland Protestaktionen an. Sie fordert den umfassenden Umbau der Landwirtschaft für mehr Klimaschutz.

von Dr. Jürgen Struck
Montag 02. Dezember 2019
Cogeca

Genossenschaften wählen neuen Präsidenten

Ramon Armengol wird der Präsident des Europäischen Genossenschaftsverbands (Cogeca). Zeitgleich mit der neuen EU-Kommission wechselte damit die Vertretung der Genossenschaften in Brüssel ihre Spitze.

von Axel Mönch
Freitag 29. November 2019
EU-Agrarbeihilfen

Krisenreserve bleibt unangetastet

Im Jahr 2019 wird die Krisenreserve aus dem EU-Haushalt nicht gebraucht. Die Mittel aus dem Fonds über 467 Mio. € werden deshalb an die Landwirte zurückgezahlt. Die Erzeuger müssen sie aber gleich wieder für die Krisenreserve im Jahr 2020 abführen.

von Axel Mönch
Freitag 29. November 2019
Bayerischer Bauernverband

Heidl nimmt Politik in die Pflicht

Die Erlöse auf den bayerischen Haupterwerbsbetrieben sind im Wirtschaftsjahr 2018/19 im Vergleich zum Vorjahr um 16 Prozent eingebrochen. Unter diesen Vorzeichen diskutieren heute und morgen fast 200 Delegierte aus allen Regionen Bayerns bei der Landesversammlung des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) in Herrsching am Ammersee darüber, welche Maßnahmen für eine erfolgreiche Zukunft in der bayerischen Land- und Forstwirtschaft nötig sind.

von Horst Hermannsen
Freitag 29. November 2019
Bioenergie

Gesellschafter für Baywa r.e. in Sicht

Die Baywa AG, München, befindet sich in Endverhandlungen über die Aufnahme eines neuen Gesellschafters bei der Baywa r.e. renewable energy GmbH einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft der Baywa.

von Daphne Huber
Freitag 29. November 2019