Nachrichten Das Neueste aus der Agrarwirtschaft

Ackerbautag Berlin

Vogel: "Veredelungswirtschaft unverzichtbar"

Für den Ackerbau in Deutschland ist die Tierhaltung ein unverzichtbarer Marktpartner. Sie müsse als Wirtschaftsfaktor unbedingt erhalten werden, so der Präsident des Sächsischen Bauernverbandes (SLB) Wolfgang Vogel.

von Dr. Jürgen Struck
Dienstag 10. Mai 2016
Neuer Future

Matif macht in Dünger

Die Pariser Börse erweitert ihr Agrar-Portfolio um flüssigen Stickstoffdünger. Der neue Kontrakt soll die Agrarwirtschaft in Europa ansprechen.

von Stefanie Pionke
Dienstag 10. Mai 2016
Milchkrise

Hochwald sucht den Dialog

Die genossenschaftliche Molkerei Hochwald diskutiert die schwierige Lage auf dem Milchmarkt. Die Diskussion mit Funktionären des Bauernverbandes bringt keine neuen Erkenntnisse.

von Steffen Bach
Montag 09. Mai 2016
Windkraft

Abstandsregel verfassungskonform

Die von der Opposition im bayerischen Landtag kritisierte Abstandsregelung für Windräder ist mit der bayerischen Verfassung vereinbar. Der Bayerische Verfassungsgerichtshof in München wies heute eine entsprechende Klage zurück.

von Horst Hermannsen
Montag 09. Mai 2016
Säkombination

Amazone erweitert Cirrus Baureihe

Mit den neuen Typen Cirrus 4003-2 und 4003-2C hat Amazone die Baureihe seiner gezogenen Cirrus-Säkombinationen um zwei weitere geklappte Maschinen ergänzt.

von Redaktion agrarzeitung
Montag 09. Mai 2016
Medien

WDR-Sendung fällt durch

Unter dem in Medienkreisen populären Begriff „Konstruktiver Journalismus“ wollte der WDR lösungsorientiert über den Antibiotikaeinsatz im Stall diskutieren. Er produzierte vor allem eins: Ärger.

von Katja Bongardt
Montag 09. Mai 2016
Bundeskartellamt

Biergespräche werden teuer

Weil zwischen Brauerei und Einzelhändlern Mindestpreise für beliebte Biermarken vereinbart wurden, verschickt das Bundeskartellamt nun Bußgeldbescheide in Millionenhöhe. Betroffen sind Edeka, Netto und Metro.

von Steffen Bach
Montag 09. Mai 2016
az-Länderserie Ägypten

Land und Wasser sind knappe Güter

Ägypten hat auch in der Landwirtschaft eine lange Tradition, die vor allem durch die Pulsader, den Nil, bestimmt wurde und auch noch bestimmt wird. Doch die Landressourcen sind begrenzt. Die Wasserverfügbarkeit ist der entscheidende Faktor für die Produktion – auch um in dem Wüstenstaat auf mehr Fläche überhaupt Agrargüter erzeugen zu können.

von Redaktion agrarzeitung
Montag 09. Mai 2016
Milchkrise

Gipfel in Berlin geplant

Bundesagrarminister Christian Schmidt hat einen erneuten Milchgipfel angekündigt. Alle Beteiligten sollen an einen Tisch.

von Daphne Huber
Montag 09. Mai 2016
Rinderhalter

Polizei stoppt Landwirt mit Schüssen

Ein aufgebrachter Landwirt aus Schleswig-Holstein konnte von Polizeibeamten nur mit Waffengewalt gestoppt werden. Zuvor hatte der Bauer mit seinem Schlepper mehrere Fahrzeuge demoliert.

von Steffen Bach
Freitag 06. Mai 2016
Privatmolkerei

Bergader wächst dank Fernsehspots

Die oberbayrische Privatmolkerei Bergader kann ihre Absatzmengen steigern. Für seine Marken-Produkte gewinnt der Weich- und Schnittkäsespezialist durch eine groß angelegte Werbekampagne neue Kunden.

von Steffen Bach
Freitag 06. Mai 2016
Mercosur-Verhandlungen

EU lenkt bei Rindfleisch ein

Die Proteste der europäischen Landwirte scheinen sich auszuzahlen. Bei den Mercosur-Verandlungen sollen die Themen Rindfleisch und Ethanol zunächst zurückgestellt werden.

von Steffen Bach
Freitag 06. Mai 2016
Sachsen/Brandenburg

Kooperation in Agrarforschung verlängert

Sachsen unterstützt drei Forschungseinrichtungen in Brandenburg finanziell. Von den Ergebnissen in den Bereichen Nutztierfortpflanzung, Bienenkunde und Rekultivierung von Braunkohletagebauen profitieren beide Länder.

von Steffen Bach
Freitag 06. Mai 2016