Nachrichten Das Neueste aus der Agrarwirtschaft
EU-Agrarministerrat

Krisenmärkte bleiben das Thema

Das 2. Hilfspaket für Landwirte steht auf der Tagesordnung des EU-Agrarministerrates am kommenden Montag in Luxemburg. Entscheidungen sind auf dem April-Treffen nicht geplant.

von Axel Mönch
Freitag, 08. April 2016

Lauter werden

Jeder einzelne Landwirt ist gefragt, sich in Prozesse der gesellschaftlichen Meinungsbildung einzubringen. Doch auch wenn viele Bauern klare Meinungen haben, fehlt es im hektischen Berufsalltag oft an Zeit und Informationen, um sich aktiv in Diskussionen einzubringen. Das zeigt zum Beispiel der Grünbuch-Prozess des Bundeslandwirtschaftsministeriums. Damit die Interessen der Branche wahrgenommen werden, muss nicht nur jeder einzelne Landwirt seinen inneren Schweinehund überwinden – auch die Verbände sind gefordert, ihre Mitglieder zu mobilisieren.

von Redaktion agrarzeitung
Donnerstag 07. April 2016
Russland-Embargo

Österreich hofft auf Entspannung

Die Landwirtschaftsminister Russlands und Österreichs bemühen sich in Moskau um eine Verbesserung der Beziehungen. Das Interesse an einer intensiveren Zusammenarbeit im Agrarbereich ist groß.

von Redaktion agrarzeitung
Donnerstag 07. April 2016
az-Agrarkalender

Die Agrarwelt in Schlagzeilen

Was bewegte die Agrarbranche früher und heute? Anlässlich des 70-jährigen Bestehens der agrarzeitung (az) in diesem Jahr präsentiert die Redaktion der agrarzeitung Themen, die Schlagzeilen machten.

von Redaktion agrarzeitung
Donnerstag 07. April 2016
az-Agrarkalender April

Die Agrarwelt in Schlagzeilen

Was bewegte die Agrarbranche früher und heute? Anlässlich des 70-jährigen Bestehens der agrarzeitung (az) in diesem Jahr präsentiert die Redaktion der agrarzeitung Themen, die Schlagzeilen machten.

von Redaktion agrarzeitung
Donnerstag 07. April 2016
Baywa-Saatgut

Neue Planterra-Mischungen in Öko-Qualität

Die Baywa AG hat ihr Saatgutsortiment um vier neue Saatgutmischungen in Öko-Qualität erweitert. Je zwei Nachsaat- und Ackerfuttermischungen werden ab sofort unter der Eigenmarke Planterra vertrieben.

von Redaktion agrarzeitung
Donnerstag 07. April 2016
Volksbegehren

Bauern gegen faulen Kompromiss

Landwirte in Brandenburg fürchten, dass die Entwicklung ihrer Betriebe durch das Volksbegehren gegen Massentierhaltung gehemmt wird. Der Landtag sucht nach einem Kompromiss mit den Initiatoren des Volksbegehrens, um einen Volksentscheid zu vermeiden.

von Daphne Huber
Donnerstag 07. April 2016
EU-Rechnungshof

Einkommenspolitik auf unsicherer Grundlage

Der EU-Rechnungshof kritisiert die Datengrundlage der GAP. Nach Auffassung der Prüfer werden die Einkommen der Landwirte unterstützt, ohne die Notwendigkeit dafür ausrechend belegen zu können.

von Axel Mönch
Donnerstag 07. April 2016
Naturschutz

Nutzerverbände fordern mehr Augenmaß

Interessengruppen, deren Mitglieder mit ihrer Tätigkeit in der Natur und in Kulturlandschaften Einkommen erzielen, fordern mehr Mitsprache. Ihre Belange beim Naturschutz sollten stärker berücksichtigt werden.

von Steffen Bach
Donnerstag 07. April 2016
Forum Moderne Landwirtschaft

KWS unterstützt Meinungsbildung

Das Forum Moderne Landwirtschaft gewinnt beständig neue Mitglieder. Seit Januar 2016 unterstützt mit der KWS Saat SE eines der weltweit führenden Pflanzenzüchtungsunternehmen die Arbeit der Organisation.

von Steffen Bach
Donnerstag 07. April 2016
Agrarumweltmaßnahmen

Mehr Blühstreifen in Niedersachsen

In Niedersachsen werden Blühstreifen als Agrarumweltmaßnahme immer beliebter. Beim Greening sind Landwirte in Sachen Blühstreifen zurückhaltender, denn die Auflagen sind nicht immer umsetzbar.

von Steffen Bach
Donnerstag 07. April 2016
Urteil

Veganen Käse gibt es nicht

Vegane Käsealternativen dürfen nicht als Käse vermarktet werden. Die Bezeichnung Käse ist nach EU-Recht Produkten aus tierischer Milch vorbehalten, stellt das Landgericht Trier fest.

von Redaktion agrarzeitung
Donnerstag 07. April 2016
Milchmarkt

Sympathien für neue Verträge

Eine Neugestaltung der Milchkaufverträge ist im Vorfeld der AMK in der Diskussion. Erzeuger sollen vorab ihren Milchpreis garantiert bekommen, so der Vorschlag.

von Stefanie Pionke
Mittwoch 06. April 2016
Quartalszahlen

Gewinn von Monsanto bricht ein

Der weltgrößte Saatguthersteller Monsanto hat im zweiten Quartal rund ein Viertel weniger verdient als vor Jahresfrist. Der Preisdruck in der Branche macht dem Unternehmen aus St. Louis zu schaffen.

von Redaktion agrarzeitung
Mittwoch 06. April 2016