Nachrichten Das Neueste aus der Agrarwirtschaft
Agrarmärkte

Rohstoffpreise bleiben niedrig

Die Preise für Getreide bleiben weltweit unter Druck. Angesichts von drei aufeinanderfolgenden Rekordernten verwiesen Experten auf die weltweit hohen Lagerbestände.

von Dr. Jürgen Struck
Donnerstag, 14. April 2016

Fleischbranche

Vion Food erzielt wieder Gewinn

Die Umstrukturierung des Konzerns zahlt sich aus. Er verlässt 2015 die Verlustzone. Mit einer Erholung der Schweinepreise rechnet die Unternehmensspitze nicht vor dem 2. Halbjahr 2016.

von Steffen Bach
Donnerstag 14. April 2016
Erdgasförderung

Union und SPD gegen Fracking-Verbot

Die Große Koalition lehnt ein generelles Verbot von Fracking in Deutschland ab. Im Wirtschaftsausschuss des Bundestages stimmten die Regierungsparteien gegen entsprechende Vorschläge der Opposition.

von Steffen Bach
Donnerstag 14. April 2016
Kommunalwahlen

Mehr Landwirte in die Politik

Im September werden in Niedersachsen Kreistage und Gemeinderäte gewählt. Landwirte sollen sich zur Wahl stellen und die Interesse der Landwirtschaft politisch vertreten, fordert das Landvolk.

von Steffen Bach
Donnerstag 14. April 2016
Ekotechnika

Verluste schrumpfen zuletzt

Das Geschäft mit Landtechnik scheint sich in Russland zu erholen. Davon profitiert auch die Ekoniva-Technika-Gruppe, die ihren Umsatz im 1. Quartal 2015/16 steigern kann.

von Steffen Bach
Donnerstag 14. April 2016
Pflanzenschutz

Glyphosat nur noch für Profis?

Auch wenn die Zulassung von Glyphosat auf europäischer Ebene verlängert werden sollte, könnte der Einsatz in Deutschland stärker reglementiert werden. Das Landwirtschaftsministerium prüft, den Nutzerkreis einzuschränken.

von Steffen Bach
Donnerstag 14. April 2016
Schweinehalter

Betriebe sehen Existenz bedroht

Am Markt für Schweinefleisch setzt sich die Phase niedriger Preise fort. Für Erzeuger in Deutschland bedeuten steigende Anforderungen höhere Kosten. Nach Meinung von Marktexperten werden viele Betriebe aufgeben.

von Dr. Jürgen Struck
Donnerstag 14. April 2016
AMK

Erzeuger fordern Geld und Milchdeckel

Zum Auftakt der Agrarministerkonferenz (AMK) in Göhren-Lebbin positionieren sich die Bauernverbände. Der DBV fordert ein Unterstützungsprogramm, der BDM will die Milchmenge senken. Beide Organisationen sind mit Protestaktionen präsent.

von Stefanie Pionke
Mittwoch 13. April 2016
CDU/CSU-Tagung

Keine Abwrackprämie für Milch

Im Vorfeld der CDU/CSU-Tagung zur Zukunft der Landwirtschaft betonen deren Agrarexperten: „Die Krise trifft uns alle“. Gesucht ist eine Perspektive für die Landwirte.

von Katja Bongardt
Mittwoch 13. April 2016
Glyphosat

EP für begrenzte Zulassung

Das Europaparlament möchte das umstrittenen Pflanzenschutzmittel Glyphosat für sieben weitere Jahre zulassen.  Ein zunächst angestrebtes Verbot verfehlte bei der Abstimmung die Mehrheit.

von Axel Mönch
Mittwoch 13. April 2016
Initiative Tierwohl

Geflügelhalter rücken nach

Alle interessierten Hähnchen- und Putenhalter aus Deutschland erhalten die Erlaubnis zur Auditierung. Viele ausländische Betriebe müssen noch warten.

von Stefanie Pionke
Mittwoch 13. April 2016
ISAAA-Report

GVO-Anbau sinkt erstmals

Im Jahr 2015 haben Landwirte weltweit erstmals seit Erfassung der Daten vor 20 Jahren weniger Fläche mit gentechnisch veränderten Organismen (GVO) bestellt. Die Kritik an der Grünen Gentechnik in den USA wächst.

von Stefanie Pionke
Mittwoch 13. April 2016
DZ Bank und WGZ

Bankenfusion unter Dach und Fach

Nach etlichen Versuchen ist es nun geschafft: Die genossenschaftlichen Spitzeninstitute werden zusammengehen. Die Aktionäre der kleineren WGZ erhalten gut ein Viertel an der neuen Bank.

von Redaktion agrarzeitung
Mittwoch 13. April 2016