Weihnachtsgeschenk


--

Olaf Schultz zum Brüsseler Geldsegen für Verbio

Welch eine Freude für den Biosprithersteller Verbio in dieser Vorweihnachtszeit! Das Leipziger Unternehmen soll für sein Biomethanprojekt „Verbio Straw" Fördermittel aus Brüssel bekommen. Die Zusage über die Summe von mehr als 22 Mio. € wurde am Dienstag offiziell von der EU-Kommission erteilt. Für Verbio ist es sicher „das" Hauptgeschenk.

Noch Anfang des Monats ist in Leipzig die Notbremse gezogen worden. Firmenchef Claus Sauter stoppte Investitionspläne und kündigte Entlassungen an. „Die aktuellen gesetzlichen Unsicherheiten über die weiteren Zielsetzungen für Biokraftstoffe in Deutschland und der EU" wurden von ihm als Begründung herangezogen.

Wer in diesen Tagen in Leipzig nachhakt, wie die 22 Mio. € aus Brüssel in den kommenden Jahren konkret eingesetzt werden sollen, muss sich mit eher spärlich gehaltenen Informationen begnügen. Aber es gibt noch Auskunft. Künftig sollen die angekündigten Sparmaßnahmen dem Vernehmen nach jedoch bis auf die Medienarbeit durchschlagen - sprich, die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit soll aufgelöst werden.

Schade eigentlich, denn gerade Vorgänge wie der Transfer öffentlicher Gelder bedürfen einer transparenten und offensiven Information und Kommunikation. Darauf haben die Steuerzahler einen Anspruch. Vielleicht ist der jüngste „warme Regen" aus Richtung Brüssel auch Anlass für die Firmenleitung, das angepeilte Sparpaket in diesem Punkt zu korrigieren. Das wäre dann auch für die Mitarbeiter eine Weihnachtsüberraschung.

Insgesamt verteilt Brüssel Weihnachtsgeschenke im Wert von mehr als 1,2 Mrd. €. Vorgesehen ist das für Projekte, die zukunftsweisende, regenerative Energiequellen erschließen, darunter jenes von Verbio. Das Unternehmen hat bereits 2009 einen Strategiewechsel vollzogen, was sich jetzt sicherlich ausgezahlt hat. Um dem Dilemma „Tank oder Teller" zu entgehen, produziert Verbio verstärkt Biogas. Eingesetzt werden dafür vor allem Rohstoffe aus der Landwirtschaft. Seit diesem Frühjahr nun liefert Stroh an den beiden Verbio-Standorten Schwedt und Zörbig die Grundlage für den Kraftstoff Biomethan. (Sz)
stats