Erste Wintergerste in Süddeutschland geerntet


1

Die Wintergersteernte in den Frühdruschregionen Unter- und Mittelfrankens sowie Teilen Thüringens hat erst sehr zögerlich begonnen. "Möglicherweise wurde bislang ein Prozent der Fläche geerntet", erklärte der Vertreter eines Handelshauses gegenüber ernaehrungsdienst.de. Da es sich teilweise um notreife Schläge handelt, gibt es bislang keine Aussagen über die Hektarerträge. Die Naturalgewichte reichen von 54 bis 64 kg/hl.

Die Preismeinungen sind je nach Region recht breit gestreut. Franko Regensburg werden von Seiten der Mischfutterwerke um 17 €/dt genannt. Die Nachfrage ist allerdings sehr verhalten. "Wir warten auf einen Angebotsdruck", kommentierte ein Verarbeiter in Nordbayern die abwartende Haltung. In stärkeren Veredelungsregionen erwarten die Landwirte Erzeugerpreise von 16 €/dt, in marktferneren Gebieten um 13,50 €/dt ex Ernte, netto. (HH)

stats