Gute Weizenqualitäten in Frankreich geerntet


Die Qualitäten des bisher geernteten französischen Weizens bezeichnen Marktteilnehmer als sehr unterschiedlich, aber gut. Die Hektolitergewichte liegen zwischen 77 und 79 kg. Die Eiweißwerte werden mit 11,5 bis 12,5 Prozent als sehr gut bezeichnet. Sie liegen damit leicht über den Werten des Vorjahres. Fallzahlen mit 350 bis 400 Sekunden stellen auch kein Problem dar. Die Erträge der bis Ende der vergangenen Woche eingebrachten Ware liegen 5 bis 15 Prozent unter den Werten des sehr guten Vorjahres und werden damit wieder als normal angesehen. Genannt werden durchschnittliche Werte von 75 bis 90 dt/ha. Es gibt Regionen, in denen über 100 dt/ha von den Feldern geholt wurden. Die Ernte in Frankreich ist je nach Region zu 40 bis 100 Prozent abgeschlossen. Der Regen in den vergangenen Tagen unterbricht auch dort zurzeit die Erntearbeiten. (dg)
stats