Ernte 2014

Mähdrescher starten in der Ukraine


--

In der Nähe der Schwarzmeerhäfen Nikolajew und Odessa sind die Mähdrescher unterwegs. Nach Angaben des Agrarministeriums in Kiew waren bis Freitag rund 17.000 ha abgeerntet, das meiste davon Wintergerste. Bei diesen frühreifen Schlägen sind noch keine hohen Erträge eingebracht worden. Das ukrainische Ministerium berichtet von einem Durchschnittsertrag von 2,6 t/ha. Im Vorjahr waren es zu Beginn des Druschs 2,7 t/ha gewesen.

Das amerikanische Landwirtschaftsministerium USDA hat vorige Woche die gesamte ukrainische Getreideernte auf 55 Mio. t und damit 11 Prozent geringer als im Vorjahr geschätzt. Zwei Gründe sind für den Rückgang maßgeblich. Zum einen hat 2013 in der Ukraine eine sehr hohe Ernte gebracht, die sich so leicht nicht wiederholen lässt. Zum anderen vermuten Marktbeobachter, dass die ukrainischen Landwirte in dieser Saison wegen finanzieller Engpässe weniger ertragssteigernde Betriebsmittel verwendet haben. (db)
stats