Onigc rechnet mit mehr Weizen und Mais in der EU

1

Das französische Getreideamt Onigc geht davon aus, dass die Weichweizenernte in der EU in diesem Jahr 130 Mio. t erreichen könnte. Damit würde die Ernte 12 bis 15 Prozent über dem Vorjahr liegen, berichten mehrere Agenturen. Für Frankreich erwartet die Onigc eine Weizenernte von 36,1 Mio. t und damit rund 20 Prozent mehr als im Vorjahr. Dadurch werde sich der Überschuss für den Export auf 7 Mio. t Weizen nach 5 Mio. t im Jahr 2007/08 erhöhen.

Die europäische Gerstenernte schätzt die Onigc mit einem Plus von 7 bis 8 Prozent auf mehr als 61 Mio. t ein und erwartet bei der EU-Maisproduktion mit 56 Mio. t einem Zuwachs von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr. (St)

stats