Rheinland-Pfalz: Unwetter hinterlassen Spuren

1

Die Unwetter in Rheinland-Pfalz haben in den vergangenen Wochen zu deutlichen Schäden geführt, meldet der Bauern- und Winzerverband Süd e. V., Mainz. So war der Donnersbergkreis bereits zweimal von Starkregen betroffen. In der Region Mainz habe ein Hagelschaden in der vergangenen Woche die Ernte einer gesamten Gemarkung zerstört. Betroffen seien hiervon sowohl der Obstbau als auch der Futter-, Getreide- und Weinbau. Die begonnene Ernte in der vergangenen Woche zeigt zunächst bei Winter- und Sommergerste wie beim Raps grundsätzlich zufriedenstellende Ergebnisse. An einzelnen Standorten seien allerdings Trockenschäden zu verzeichnen. Die Trockenperiode im Mai sei dafür verantwortlich. Auch die Staunässe im Winter führe vereinzelt zu Ertragseinbußen. (dg)
stats