Statistics Canada meldet neuen Flächenrekord


In Kanada stehen die Zeichen auf ein hohes Angebot an Getreide und Ölsaaten. Erzeuger steuern auf eine neue Rekordmarke bei der Canola-Aussaat zu.

Bis zum Stichtag am 7. Juni haben Farmer in den kanadischen Prärie-Provinzen eine Rekordfläche mit Canola bestellt. Auf gut 21 Mio. acres haben Landwirte entweder Canola ausgesät oder die Absicht bekundet, dies zu tun, meldet das Statistikamt Statistics Canada zur Wochenmitte. Gegenüber dem Vergleichszeitpunkt im Vorjahr entspreche dies einem Anstieg um 12,8 Prozent oder 2,4 Mio. acres. Damit hätten Erzeuger das sechste Jahr in Folge einen Rekord bei der Canola-Aussaat aufgestellt.

Allerdings sind die Ergebnisse teilweise vorläufig: In einigen Regionen der Provinzen Manitoba und Saskatchewan sei die Aussaat durch Regenfälle gebremst worden. In manchen Gebieten seien die Boden nach den Überflutungen im Vorjahr noch zu nass. Daher können sich noch Korrekturen bei der Fläche ergeben.

Auch die Weizen- und Gerstenfläche haben kanadische Erzeuger laut Statistics Canada ausgedehnt. Die Weizenfläche umfasst 23,8 Mio. acres, was einem Plus um 10,9 Prozent gegenüber 2011 entspricht. Gerste stehe aktuell auf 6,9 (Vorjahr: 6,0) Mio acres. (pio)
stats